Wann ist eine Psychotherapie sinnvoll?

Es gibt im Leben eines Kindes oder eines Jugendlichen immer wieder Phasen, die für das Kind oder den Jugendlichen sowie für die Eltern eine Herausforderung darstellen. Darauf reagieren Kinder oder Jugendliche sehr unterschiedlich. Manche ziehen sich eher zurück, andere reagieren mit aggressiven Verhaltensweisen. Auch das soziale Umfeld wie Schule und Freunde reagiert dementsprechend auf die Veränderungen.

Solche Zeiten können für das Familienleben und die elterliche Interaktion mit dem Kind sehr aufwendig und belastend sein. Es kommt in der Familie zu gegenseitigen Missverständnissen und Konflikten, die sich wechselseitig verstärken und die sich auf die Atmosphäre Zuhause ungünstig auswirken.
Eine Psychotherapie kann dem Kind oder dem Jugendlichen in strukturierter Weise Unterstützung bieten, um Probleme in der Schule, zu Hause oder mit Gleichaltrigen zu bewältigen. Den Eltern wird Hilfe angeboten, wie sie mit schwierigen Situationen umgehen können. In der Therapie geht es darum, die Stärken des Kindes herauszufinden und zu fördern und ganz praktisch Lösungen für Schwierigkeiten herauszuarbeiten.